Was ist billiger – Rasieren oder Laser-Epilation?


14. April 2018 Facebook Twitter LinkedIn Google+ Haarentfernungsmethoden


Rasieren oder Laserenthaarung billiger?

Eine Frage die man oft im Internet findet: „Was ist billiger – Rasieren oder Laser-Epilation?“. Denn viele wollen wissen, ob es sich wirklich lohnt, doch einiges Geld in eine Laserenthaarung zu investieren. Die Frage kann mit einem kleinen Rechenbeispiel beantwortet werden:

Was ist billiger – Rasieren oder Laser-Epilation?

Kosten fürs Rasieren

Was ist billiger: Rasieren oder Laserenthaarung?Nehmen wir an, es handelt sich um den Bauch und die Brust eines Mannes. Zum Rasieren wird ein Gillette Naßrasiere verwendet, also muß man mit ca. 4 € pro Klinge inklusive Rasierschaum rechnen. Pro Monat verwenden wir eine Klinge, d.h. im Jahr kostet uns die Naßrasur ca. 48 €. Wenn wir über eine Zeit von 30 Jahren rechnen kommen wir auf 1440 €.

Kosten für die Laser-Epilation

Für die dauerhafte Haarentfernung der Brust und des Bauchs müssen wir schon mit ca. 300 € pro Behandlung rechnen. Für ein sehr gutes Ergebnis ist die Annahme von 6 Behandlungen durchaus berechtigt, d.h. die Gesamtkosten betragen ca. 1800 €.

Fazit

Sogar über eine Laufzeit von 30 Jahren ist die Laserenthaarung nicht billiger als Rasieren. Jedoch hat die Laser-Epilation einen sehr großen Vorteil: man braucht NICHTS mehr zu tun, die Haare sind einfach weg. Beim Rasieren ist neben dem oft großen Zeitaufwand auch noch die Problematik von Hautreizungen und Rasurbrand zu bedenken. Daher ist für bestimmte Körperbereiche (Brust, Bauch, Damenbart, Bikinizone, Beine, Achseln,..) die Laserenthaarung als vorteilhaft zu empfehlen, während für andere Körperbereiche (Bart eines Mannes) die Haarentfernung mit Laser oder IPL gut überlegt werden sollte. Die Haare wachsen nämlich nie wieder so nach wie vor der Behandlung, auch wenn sich die eine oder andere Haarwurzel nach Jahren wieder zurück meldet – der Großteil der Wurzeln sind für immer weg!

Somit bewirkt die Anschaffung eines Laserenthaarungsgerätes für zuhause im Endeffekt eine größere Zeitersparnis, als das andauernde Rasieren.

Kommentare

Datenschutzinfo