Schnelle und schmerzlose dauerhafte Haarentfernung mit SHR


12. Januar 2019 Facebook Twitter LinkedIn Google+ Dauerhafte Haarentfernung


Frau mit Bikini am Strand

Endlich Frühling und bald Sommer, da werden wieder kurze Röcke und ärmellose Oberteile getragen. Für viele beginnt dann wieder das lästige Rasieren von ungeliebten Haaren an Achseln, Beinen oder Armen. Viele greifen bei diesem Problem zu einem Rasierer oder einem Epilierer. Doch das Rasieren kann unschöne Schnittwunden hinterlassen und der Epilierer ist leider sehr schmerzhaft.

Wie schön wäre doch eine glatte Haut, ohne regelmäßiges Haarentfernen. Doch dies muss kein Traum bleiben, heutzutage gibt es sanfte Methoden, wie die dauerhafte Haarentfernung mit SHR.

Was ist die dauerhafte Haarentfernung mit SHR?

SHR ist die Abkürzung für Super Hair Removal mit AFT (Advanced Fluorescent Technologie) und die neueste Technologie in Sachen dauerhafte Haarentfernung. Das Gerät kombiniert die Laser- und IPL-Technologie mit niedriger Temperatur und konzentriert sich primär auf die Haar-Stammzellen.

Durch die Impulse einer Behandlung mit SHR wird verhindert, dass sich die Haarwurzel erneuert und nachwachsen kann.

Wo wird die Haarentfernung mit SHR in Wien angeboten?

Eine dauerhafte Haarentfernung mit SHR wird in Wien bei Dr. Chichakli durchgeführt. Nach einem ausführlichen Beratungsgespräch und einer Anamnese kann die Behandlung begonnen werden.

Die betroffene Stelle der Haut wird gründlich gereinigt, rasiert und angezeichnet. Zum Schutz der Augen, wird eine Brille aufgesetzt. Die Haut wird mit SHR ca. 15-30 Sekunden pro Hautareal behandelt. Danach wird die Haut wieder gereinigt. Nach der Behandlung kann man gleich wieder in den Alltag zurück. Die behandelten Stellen sind anfangs eventuell ein wenig gerötet, dies verschwindet aber sehr schnell.

Empfohlen werden 7-10 Behandlungen im Abstand von 6-8 Wochen, abhängig vom Hauttyp und der Haarstruktur und der behandelten Region. Die SHR-Methode ist auf allen Körperstellen, wie Beine, Arme, Gesicht, Achseln, Bikinizone, Intimbereich oder Rücken anwendbar.

Die Methode liefert schnelle Ergebnisse und ist für jeden Hauttypen und auch bei gebräunter Haut möglich. Weiters ist diese Anwendung schmerzfrei, da das Gerät automatisch kühlt. Aufpassen muss man nur mit dem UV-Licht. Grundsätzlich gilt 14 Tage nach der Haarentfernung keine Sonnenbestrahlung. Ist man doch der Sonne ausgesetzt sollte ein Sonnenschutz mit hohem Lichtschutzfaktor (50+) gewählt werden. Somit ist es ideal, den Körper ab Herbst bis ca. frühen Sommer zu enthaaren.

Preise zu vergleichen lohnt sich:

Jetzt Minus 20% bis 15.5.2017 auf die dauerhafte Haarentfernung mit SHR bei Dr. Chichakli!

Kontakt:

Dr. Najib Chichakli

Johannesgasse 12/5
1010 Wien
Telefon: +43 660 666 3 777
Email: [email protected]
Website: www.drchichakli.com

Datenschutzinfo